Historische Luftbilder von 1953 und 1991

25.02.2020

Im GeoPortal.MV finden Sie interessante Datenbestände aus den Verwaltungen des Landes M-V. Durch das Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen (AfGVK) werden aktuelle und auch historische Luftbilder bereitgestellt. Die historischen Luftbilder eignen sich hervorragend um die historische Entwicklung von Landschaften und Siedlungsräumen in Mecklenburg-Vorpommern nachvollziehen zu können.

Schnelleinstieg zum Thema „Luftbilder“ in GAIA-MVprofessional

Im Fachjargon werden hochauflösende, verzerrungsfreie Luftbilder als Digitale Orthophotos (DOP) bezeichnet. Für das Jahr 1953 liegen die DOP fast flächendeckend mit einer Bodenauflösung von 80 cm als Schwarz-Weiß-Bilder vor. Für den Jahrgang 1990/1991 liegen die DOP mit einer Bodenauflösung von 40 cm als Colorinfrarotbilder (CIR) und zusätzlich in Graustufenbildern Bildern vor. Weitergehende Informationen zu Luftbildern und DOP finden Sie auf den Internetseiten des AfGVK sowie in der Mitteilung zur Veröffentlichung AfGVK-Blickpunkt

Wie kommen Sie an die historischen Luftbilder?

1) Über einen Geowebdienst in einem eigenen GIS-Programm visualisieren:

WMS Historische Orthophotos 1991 M-V (WMS_MV_DOP_1991), URL: https://www.geodaten-mv.de/dienste/dop1991_wms

2) Im Geodatenviewer betrachten:

GAIA-MVlight

GAIA-MVprofessional (im Thema „DOP-Themen“ finden Sie das Unterthema „DOP-Historie 1991“; sollten Sie DOP-Themen bereits im Themenmanager eingebunden und gespeichert haben, so ist gegebenenfalls ein erneutes Hinzufügen zum Themenbaum erforderlich)