Schon gewusst? Satellitenbilder (copernicus) werden regelmäßig aktualisiert

04.11.2020

In den Geodatenviewern GAIA-MVprofessional und GAIA-MVlight können seit einiger Zeit Satellitenbilder für die Landesfläche M-V betrachtet werden. Die möglichst wolkenfreien Satellitenbilder werden etwa alle 3 Monate durch die Landesluftbildstelle des Amtes für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen aktualisiert und bereitgestellt.

Aktuelles Satellitenbild von M-V im Geodatenviewer betrachten

Die Satellitenbilder werden auf Grundlage der Daten des Satellitenpaares Sentinel-2 der europäischen Erdbeobachtungsinitiative Copernicus erzeugt. Die Bereitstellung erfolgt in zwei Farbvarianten: Das gewohnte Echtfarbenmosaik RGB und ein Falschfarbenmosaik in CIR-Farben. Die Bildmosaike haben eine Bodenauflösung von 10 Metern. Weitere Informationen zur den Satellitendaten finden Sie auf der Internetseite des AfGVK.

Die Satellitenbildmosaike werden auch als Geowebdienst WMS angeboten und können damit auch in eigenen GIS-Systemen verwendet werden. Informationen zum Geowebdienst „WMS Copernicus Sentinel-2 MV“ erhalten Sie z.B. über das Geoportal.MV im Menü Geowebdienste .