Aktuelles

 

Sie sind neu im GeoPortal.MV? Oder möchten das GeoPortal.MV besser kennenlernen? Dann gehen Sie doch mit uns auf Entdecker-Tour! Auf der Startseite des GeoPortal.MV gibt es im Bereich „Willkommen“ die Schaltfläche „Geführte Tour“. Damit starten Sie den kurzen Rundgang auf der Startseite und erhalten in wenigen Schritten einen Überblick über die Möglichkeiten des GeoPortal.MV.

Start der geführten Tour: auf der Startseite des GeoPortal.MV im Bereich „Willkommen“

Der Betrieb und die Weiterentwicklung des GeoPortal.MV wird durch die Koordinierungsstelle für Geoinformationswesen gesteuert. Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns entweder über das Feedbackformular oder unser Kontaktformular

 

 

Die Kartenansicht (GAIA-MVlight) im GeoPortal.MV ermöglicht das einfache Betrachten von Karten bzw. Geodaten, wie zum Beispiel aktuelle Luftbilder, Flurstücke oder auch Bodenrichtwerte. Neben den vielen Themen und der Suche stehen den Nutzer:innen auch einige Werkzeuge zur Verfügung, wie zum Beispiel das Zeichnen.

Wie funktioniert das Zeichnen?

  • Öffnen Sie auf der Startseite des GeoPortal.MV die Kartenansicht (GAIA-MVlight). Der Zugriff ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.
  • Aktivieren Sie über die Schaltflächen Werkzeuge und Sonstiges die Funktion Zeichnen
  • Wählen Sie mit Hilfe der Schaltflächen ob ein Punkt, eine Linie oder eine Fläche gezeichnet werden soll. Je nach Auswahl können Sie weitere Einstellungen treffen, wie zum Beispiel die Form, Farbe, Größe oder Breite.
  • Soll der Punkt, die Linie oder die Fläche eine Beschriftung erhalten? Wenn ja, dann geben Sie einen Text im Textfeld ein und wählen die Schriftart, Farbe oder auch Textgröße aus.
  • Durch einen Klick in die Karte wird der Punkt gezeichnet oder mit der Linie bzw. der Fläche begonnen. Durch einen Doppelklick am Endpunkt wird die Zeichnung der Linie oder der Fläche beendet.
  • Die Zeichenobjekte können auch wieder gelöscht werden. Aktivieren Sie dafür die Schaltfläche Löschen und wählen dann das zu löschende Objekt in der Karte aus.

Der Betrieb und die Weiterentwicklung des GeoPortal.MV wird durch die Koordinierungsstelle für Geoinformationswesen gesteuert. Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns entweder über das Feedbackformular oder unser Kontaktformular

 

 

Regelmäßig werden Satellitenbilder für die Landesfläche M-V durch die Landesluftbildstelle des Amtes für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen (AfGVK) bereitgestellt. Die Satellitenbilder sind dabei möglichst wolkenfreien und werden auf Grundlage der Daten des Satellitenpaares Sentinel-2 der europäischen Erdbeobachtungsinitiative Copernicus erzeugt. Die Bildmosaike haben eine Bodenauflösung von 10 Metern. Zugänglich sind die Daten über den Geowebdienst WMS Copernicus Sentinel-2 MV

Bei der Betrachtung der Satellitenbilder im Geodatenviewer GAIA-MVlight und unter Verwendung des Werkzeuges "Vergleichsansicht", gelingt ein ganz besonderer Rückblick auf das Jahr 2022. Probieren Sie es doch mal aus! Link zu GAIA-MVlight

Wie funktioniert die Vergleichsansicht in GAIA-MVlight?

  • Überprüfen Sie, ob mindestens ein Fachthema aktiviert ist (Schaltfläche „Themen“ und „Ausgewählte Themen“)
  • Aktivieren Sie über die Schaltfläche „Werkzeuge“ und „Sonstiges“ die Funktion „Vergleichsansicht“. Es öffnet sich am linken unteren Bildrand das Fenster „Vergleichsansicht“
  • Ordnen Sie im Fenster „Vergleichsansicht“ die Fachthemen der linken oder rechten Bildseite zu
  • Verkleinern, vergrößern oder verschieben Sie nun den Kartenausschnitt beliebig

Der Betrieb und die Weiterentwicklung des GeoPortal.MV wird durch die Koordinierungsstelle für Geoinformationswesen gesteuert. Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns entweder über das Feedbackformular oder unser Kontaktformular

 

 

Der Geodatenviewer GAIA-MVprofessional wurde weiterentwickelt, um die Nutzerfreundlichkeit hinsichtlich der Bedienung zu erhöhen und die Anforderungen aktualisierter technischer Standards zu erfüllen. GAIA-MVprofessional steht ab sofort in einer neuen Version 5 zunächst zum Testen zur Verfügung. Damit möchten wir den Nutzer:innen die Möglichkeit geben, die neue Version ausgiebig zu testen und uns Feedback zu geben. Ihre Rückmeldungen wie Fragen, Fehlermeldungen oder Verbesserungsvorschläge können Sie uns gerne über das GeoPortal.MV-Feedbackformular oder unser Kontaktformular zusenden.

Neue Version von GAIA-MVprofessional öffnen

Was hat sich bei GAIA-MVprofessional Version 5 geändert?:

  • neues Layout: die Kartenansicht kann nun auf der ganzen Bildschirmbreite erfolgen
  • neue Anordnung: die bekannten Schaltflächen befinden sich nun am oberen und rechten Bildschirmrand
  • neue Möglichkeiten: die Anordnung der Schaltflächen (wie Messen&Zeichnen, Abfragen oder Extras) kann selbst gesteuert werden
  • Schaltflächen ergänzt: die Auswahl von Hintergrundthemen und die Schnellabfrage kann nun über neue Schaltflächen am rechten Bildschirmrand erfolgen
  • responsives Design: Nutzung auf mobilen Geräten, wie Tablets, möglich
  • bisheriger Funktionsumfang: ist gleich geblieben

Den Link zur neuen Version von GAIA-MVprofessional finden Sie auch im GeoPortal.MV im Menü Geodatenviewer/GAIA-MVprofessional

Der Betrieb und die Weiterentwicklung des GeoPortal.MV wird durch die Koordinierungsstelle für Geoinformationswesen gesteuert. Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns entweder über das Feedbackformular oder unser Kontaktformular

 

 

Die neue Ausgabe der GDI-DE-NEWS ist erschienen - informieren Sie sich zu aktuellen Themen und Veranstaltungshinweisen mit dem Newsletter der Geodateninfrastruktur Deutschland!

Die Themen:

  • Veranstaltungshinweise
  • Aktuelle Beschlüsse des Lenkungsgremiums GDI-DE
  • “GDI-DE Monitor“ als neue Nationale Technische Komponente der GDI-DE
  • Kommunale Good Practice Beispiele in der GDI-DE gesucht!
  • GDI-NW Strategie – Strategische Ziele für die Geodateninfrastruktur in Nordrhein-Westfalen
  • Relaunch GEOPortal.NRW
  • Die Qualitätssicherungs-Komponente der GDI-BW ist online

Die "GDI-DE NEWS" erscheinen im zweimonatigen Rhythmus. Sie informieren über aktuelle Themen, Projekte und Veranstaltungen im Netzwerk der GDI-DE.

„GDI-DE NEWS“ stehen auch auf der Internetseite der GDI-DE im Newsletter-Archiv als Download zur Verfügung.

 

 

Die Kartenansicht (GAIA-MVlight) im GeoPortal.MV ermöglicht das einfache Betrachten von Karten bzw. Geodaten, wie zum Beispiel aktuelle Luftbilder, Flurstücke oder auch Bodenrichtwerte. Schrittweise wird die Kartenansicht weiterentwickelt und um neue Funktionen angereichert, damit Nutzerinnen und Nutzer möglichst schnell und verständlich an Geo-Informationen gelangen können.

Aktuelle Änderungen im Überblick:

  • neuer Kartenhintergrund mit der Bezeichnung basemap.de. Sie erreichen den Kartenhintergrund über die Schaltflächen „Themen“ und „Hintergrund“. Mit der Schaltfläche „i“ können Sie sich weitere Informationen sowie die Legende anzeigen lassen.
  • Markierung bei Adress-Suche: bei der Suche eines Ortes (zum Beispiel Adresse, Gemeinde, Flurstück) wird der Kartenausschnitt auf den Ort vergrößert und eine Markierung angezeigt, um das gesuchte Objekt hervorzuheben. Die Markierung verschwindet sobald der Kartenausschnitt verändert wird.
  • Vergleichsansicht: als neues Werkzeug steht die Vergleichsansicht zur Verfügung. Man erreicht es über die Schaltflächen „Werkzeuge“ und „sonstiges“. Um die Vergleichsansicht verwenden zu können, muss mindestens ein Fachthema ausgewählt werden, zum Beispiel Historische Orthophotos 1953. Beim Start der Vergleichsansicht öffnet sich ein Fenster, in welchem die Fachthemen der linken oder rechten Ansicht zugeordnet werden können.
  • neues Design von GAIA-MVlight wurde auf alle Kartenanwendungen im GeoPortal.MV übertragen, z. B. Koordinatenviewer, Karte zu den INSPIRE-Themen sowie die Karten der Ortssuche und der Themensuche.

Der Betrieb und die Weiterentwicklung des GeoPortal.MV wird durch die Koordinierungsstelle für Geoinformationswesen gesteuert. Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns entweder über das Feedbackformular oder unser Kontaktformular

 

 

Für das Metadaten-Informationssystem GeoMIS.MV wurde eine neue Version veröffentlicht. Mit der neuen GeoMIS.MV-Version stehen neue Funktionen und Möglichkeiten bereit, welche eine komfortable Metadatenpflege ermöglichen und gleichzeitig die Anforderungen von INSPIRE und GDI-DE erfüllen.

GeoMIS.MV erreichen Sie im GeoPortal.MV im Menü Suche oder unter dem Link https://www.geoportal-mv.de/portal/Suche/GeoMIS.MV/Start

Für die Metadaten-Pfleger wird derzeit der Leitfaden aktualisiert und demnächst zur Verfügung gestellt. Sie finden den aktuellen Leitfaden immer unter folgendem Link: Leitfaden zur Metadatenerfassung in der GeoDatenInfrastruktur Mecklenburg-Vorpommern

Neuerungen im GeoMIS.MV:

  • Verbesserung der Detailansicht, der Ergebnisliste und des Editors
  • Anzeige der Daten-Dienste-Kopplung und Datensatz-Serien-Kopplung in der Detailansicht unter der Überschrift „Gekoppelte Ressourcen“
  • die gekoppelten Dienste können auch direkt aus der Ergebnisliste heraus ausgewählt und angezeigt werden
  • in der Ergebnisliste werden die Sortierung und die Datumsangaben entsprechend der GDI-DE Metadatenkonventionen benannt
  • Kontaktvorlagen können neu erfasst, editiert und gelöscht werden
  • im Editor können Kontakte über das Werkzeug „Kontaktvorlagen“ übernommen werden
  • im Editor können Metadaten-Schablonen mit der Funktion „Dokumentenvorlage“ gespeichert werden. Die Dokumentenvorlagen sind für alle zu sehen und nutzbar.
  • es können weitere Metadatenelemente erfasst werden: Zweck, Bearbeitungsstatus, vertikale Ausdehnung, Beschreibung zu Online-Ressourcen

Weitere Informationen zu GeoMIS.MV erhalten Sie auch auf der Internetseite der GDI-MV. Zugang zu GeoMIS.MV erhalten Sie über das GeoPortal.MV GeoMIS.MV starten

 

 

In GAIA-MVprofessional und den weiteren Geodatenviewern der GDI-MV wird auf einen neuen Kartenhintergrund mit der Bezeichnung „basemap.de“ umgestellt. Die basemap.de ist eine Basiskarte der Vermessungsverwaltungen der Länder und des Bundes und ersetzt in M-V die bisherige Hintergrundkarte „WebAtlasDE/MV“.

Der Wechsel auf basemap.de hat in GAIA-MVprofessional Auswirkungen auf den Themenbaum:

- Allgemein: in der Themengruppe „Topogr. Hintergrund“ wurden die Layer „WebAtlasDE/MV (grau)“ und „WebAtlasDE/MV (farbig)“ durch „basemap.de Web Raster Farbe“ und „basemap.de Web Raster Grau“ ersetzt. Der WebAtlasDE/MV steht als eigene Themengruppe noch für eine Übergangszeit von ca. 1 Jahr zur Verfügung. Das Produkt wird aber vom AfGVK als Datenanbieter nicht mehr aktualisiert!

- Nutzung von GAIA-MVprofessional ohne Anmeldung: beim Start von GAIA-MVprofessional wird basemap.de als neuer Standard-Kartenhintergrund automatisch angezeigt. Bitte beachten Sie, dass die Anzeige von basemap.de in der Themengruppe „Topogr. Hintergrund“ immer über den anderen Layern, zum Beispiel Luftbilder/DOP, erfolgt. Die Sichtbarkeit der Themen kann über die (De-) Aktivierung der quadratischen Schaltflächen vor den Layernamen geändert werden.

- Nutzung von GAIA-MVprofessional mit Anmeldung: der Themenbaum kann von registrierten Nutzer:innen individuell gestaltet und gespeichert werden. Daher wird die Hintergrundkarte basemap.de nicht automatisch in den Themenbaum eingefügt. Beim Start von GAIA-MVprofessional kann daher die Fehlermeldung kommen „Die Themen oder Kapitel „webatlasde_mv“ können nicht hinzugefügt werden. Sie stehen in diesem Profil nicht bzw. nicht mehr zur Verfügung oder Sie haben keine Berechtigung!“ Bitte wechseln Sie selbst die entsprechenden Layer aus oder setzen Sie den Themenbaum zurück!

Der Betrieb und die Weiterentwicklung des GeoPortal.MV und der weiteren GDI-Komponenten wird durch die Koordinierungsstelle für Geoinformationswesen koordiniert. Haben Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge? Dann schreiben Sie uns entweder über das Feedbackformular oder unser Kontaktformular

 

 

Die neue Ausgabe der GDI-DE-NEWS ist erschienen - informieren Sie sich zu aktuellen Themen und Veranstaltungshinweisen mit dem Newsletter der Geodateninfrastruktur Deutschland!

Die Themen:

  • Veranstaltungshinweise
  • GDI-DE gemeinsam mit BKG auf der INTERGEO 2022 in Essen
  • Bundesamt für Kartographie und Geodäsie auf der Frankfurter Buchmesse 2022

Die "GDI-DE NEWS" erscheinen im zweimonatigen Rhythmus. Sie informieren über aktuelle Themen, Projekte und Veranstaltungen im Netzwerk der GDI-DE.

„GDI-DE NEWS“ stehen auch auf der Internetseite der GDI-DE im Newsletter-Archiv als Download zur Verfügung.

 

 

In den Geodatenviewern und Kartenanwendungen der GDI-MV wird auf einen neuen Kartenhintergrund mit der Bezeichnung „basemap.de“ umgestellt. Die basemap.de ist eine Basiskarte der Vermessungsverwaltungen der Länder und des Bundes und ersetzt in M-V die bisherige Hintergrundkarte „WebAtlasDE/MV“.

Die basemap.de steht als deutschlandweite Karte zur Verfügung, wird regelmäßig aktualisiert, ständig weiterentwickelt und bietet die Qualität und Homogenität amtlicher Geodaten. Die Datengrundlagen sind das Basis-Landschaftsmodell (ATKIS), Hauskoordinaten (ALKIS) und 3D-Gebäudemodelle aus den Bundesländern sowie die am BKG gepflegten Digitalen Landschaftsmodelle 1:250.000, 1:1.000.000. Für die Beschriftungen werden weitere freie Datenquellen verwendet, wie der Zensus. (Quelle: adv-online.de)

Weiterhin bezeichnet der Begriff basemap.de eine Gruppe von kartographischen Produkten, welche von Bund und Ländern entwickelt werden. Bei den basemap.de-Geowebdiensten handelt es sich um amtliche, aktuelle und kostenfrei nutzbare Online-Karten von ganz Deutschland. Gemeinsam ist allen basemap.de-Produkten, dass sie aus einem zentralen Verfahren und Datenbestand abgeleitet werden, wodurch eine schnelle, flexible und wirtschaftliche Erzeugung von bisherigen und neuen kartographischen Produkten der Vermessungsverwaltungen ermöglicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Blickpunkt des AfGVK und unter https://basemap.de/

 

 

Kurzübersicht der älteren Meldungen

Diese Informationen stehen auch als Feed zur Verfügung.

Ihr Feedback zum GeoPortal.MV

Haben Sie Anregungen, Verbesserungsvorschläge oder etwas gefällt Ihnen nicht? Wir würden uns über Ihr Feedback freuen. So helfen Sie uns dabei, die Anwendung weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Bitte beachten Sie, dass dieses Feedback anonym versandt wird. Falls Sie eine Rückmeldung wünschen, müssen Sie Ihre Kontaktdaten angeben.

Hat Ihnen das GeoPortal.MV gefallen?

Ja
Nein

Weitere Anmerkungen: